NOTHILFE

Für verfolgte Künstler

 

 

 

 

 

HILFE UND SCHUTZ

 

Nothilfefonds zum Schutz und zur Unterstützung von Künstlern, die in ihren Heimatländern von Verfolgung, Folter, Todesstrafe betroffen sind.

Unser Ziel ist es, Künstlern, die in ihrem Heimatland aufgrund ihres Schaffens in Lebensgefahr geraten sind, nachhaltigen Schutz zu gewähren und sie darin zu unterstützen ihren kreativen Schaffensprozess fortzusetzen und ihre Stimme hörbar und sichtbar zu machen.

 

Zielsetzung:

Die Unterstützung verfolgter Künstler, individuell ihrer Notlage entsprechend, in ihren Heimatländern, im Exil in Deutschland und in anderen Ländern.

Die Bereitstellung von Informationen über die Verfolgung und Inhaftierung von Künstlern aufgrund ihres künstlerischen Schaffens. Hilfe für die betroffenen Künstler.

Die Unterstützung von Künstlern, die in ihrem Heimatland aufgrund ihres Schaffens in Lebensgefahr geraten sind, dabei ein sicheres Aufnahmeland zu finden und in Asylverfahren. Die Bereitstellung von anwaltlicher Hilfe im Falle einer Inhaftierung.

Die Organisation von Unterkünften und einer adäquaten medizinischen Versorgung. Die Vermittlung von Künstlerpaten, die verfolgten Künstlern im Exil helfen, ihre kreativen Schaffensprozesse fortzusetzen und ihre Stimme hörbar und sichtbar zu machen.

Wir unterstützen mit unserer Arbeit den Schutz und Erhalt des künstlerischen Ausdrucks zu gesellschaftspolitischen Themen und insbesondere zu den Kinder- und Menschenrechten, als ein wichtiges Medium für einen friedvollen Dialog und die Möglichkeit eines demokratischen gesellschaftlichen Fortschritts.

 

Diese Initiative befindet sich gerade im Aufbau und wir bedanken uns für jede Unterstützung.

Gesucht werden erfahrene Juristen, Fachkräfte in Bereich der medizinischen Betreuung, Künstlerpaten und Förderer.

 

 

Für weitere Informationen kommen Sie bitte in Kontakt:

Manuela Sharifi | info(at)futurevoice.org

 

 

 

 



Impressum